drive in motion McLaren
drive in motion Sportwagen Fahrertraining
drive in motion Porsche fahrertraining Boxberg
drive in motion Drive In Boxberg
drive in motion Lamborghini Highspeedoval Boxberg
drive in motion Porsche auf Zufahrt zum Trainingsgel├Ąnde Boxberg

Dauer:ca. 8 Stunden

Teilnehmer:10 ÔÇô 20 Personen, je nach Verf├╝gbarkeit und schriftlicher Buchungsbest├Ątigung durch uns

Sprachen:Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch

Fahrertraining auf dem Boxberg

Unser Fahrertraining auf dem Boxberg ist ein Trainingsprogramm, geeignet f├╝r alle Sportwagenpiloten, die ihr Fahrk├Ânnen perfektionieren m├Âchten ohne dabei das Vergn├╝gen au├čer Acht zu lassen. Erleben Sie mit uns 8 Stunden sportliches Fahrsicherheitstraining im autobahnnahen Geschwindigkeitsbereich.

Teilnahme mit Ihrem eigenen Sportwagen oder im gestellten Porsche-Mix.
(Porsche 718 GT4, Porsche 992, Porsche GT3, Toyota Yaris GR Rally Car)

ab 945,00 

Anfragen

Fahrertraining auf dem Boxberg

Perfektionstraining

  • Brems├╝bungen aus 100-200 km/h (nass & trocken)
  • Angeleitete Fahrten auf dem Handlingkurs als Ideallinientraining
  • Angeleitete Fahrten im Hochgeschwindigkeitsoval
  • Heckausbruch und Drift├╝bungen
  • Sportliche Lenk- & Kurventechnikparcours

 

Sportwagentraining

  • 3x Rundkurs als Sektions- Ideallinientraining sowie freies Fahren
  • Gef├╝hrte lebendige Runden im Hochgeschwindigkeitsoval
  • Heckausbruch- & Drift├╝bungen auf bew├Ąsserten Sonderstrecken (kein Reifenverschlei├č)

Programmbeispiel

  • Bis 08:30 Uhr:Individuelle Anreise, Fr├╝hst├╝ck, Programmvorstellung, Gruppeneinteilung
    Perfektionstraining: Erste Einweisung am Fahrzeug Bremsprogramm in unterschiedlichen Geschwindigkeitsbereichen, Kurventechnik, Heckausbruchtraining
  • 12:45 Uhr:Drivers Lunch
    Ideallinientraining auf dem Handlingkurs, Hochgeschwindigkeitsoval, sportliches Finale: Fight of Champions.
  • 16:30 Uhr:Finale mit allen Gruppen, Verabschiedung, individuelle Abreise
  • Teilnahme im eigenen Sportwagen oder gestellten Sportwagen (Porsche-Mix) laut Ausschreibung, doppelt besetzt und im rollierenden System
  • Sportwagen Single Option mit doppelter Trainingszeit
  • Porsche GT3 Option m├Âglich!
  • Transportkosten f├╝r den gestellten Sportwagen
  • Anteilige Streckenmiete inkl. Streckenposten, Sanit├Ąter
  • Lizensierte DSMB Instruktoren
  • Teilnahme nach StVZO

Alle Leistungen, die nicht Bestandteil der Auftragsbest├Ątigung sind.

  • Bequeme Kleidung und Schuhe
  • F├╝hrerschein und Personalausweis
  • Wir verschicken ca. 1 Woche vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin ein ausf├╝hrliches Briefing zur Veranstaltung
  • es besteht F├╝hrerscheinpflicht
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Es gelten unsere AGB, Datenschutzbestimmungen und Foto- und Filmgenehmigungen
  • Teilnahme nach StVZO
  • Max. 6 Fahrzeuge je Gruppe / Coaching inklusive
  • Das Tragen eines Helmes ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen
  • Begleitpersonen gegen Aufpreis m├Âglich.
  • Kinder unter 16 Jahren an der Strecke nur nach R├╝cksprache
  • Max. 103 dB Phon zul├Ąssig (bei Teilnahme mit dem eigenen Sportwagen)
  • 10.000,00 ÔéČ Selbstbehalt im Schadenfall
  • Abschluss einer Trackday Versicherung gegen Aufpreis m├Âglich
  • Es gelten unsere AGB und die der Streckenbetreiber
  • Der Selbstbehalt im Schadenfall betr├Ągt 10.000,00 ÔéČ
  • Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen sowie unsere Foto- und Filmgenehmigung
  • Vor Veranstaltungsbeginn ist ein Haftungsausschluss zu unterzeichnen
  • Das Training dient nicht zur Erzielung von H├Âchstgeschwindigkeiten
  • Begleitpersonen sind gegen Aufpreis m├Âglich
  • Kinder sind auf dem Testgel├Ąnde leider nicht zugelassen. Jugendliche ab 16 Jahren nach R├╝cksprache und Freigabe durch den Streckenbetreiber
├änderungen vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln, die Sie bitte selbst f├╝r Deutschland oder das jeweilige Veranstaltungsland erfragen. Wir k├Ânnen hierf├╝r leider keine Garantie und Haftung ├╝bernehmen!
Bei Stornierungen aufgrund des Corona-Virus liegt kein Fall von Unm├Âglichkeit der Leistung oder h├Âherer Gewalt vor. Auch hier bleiben die Stornierungsbedingungen bestehen. Die Zahlung von eventuell anfallenden Stornierungsgeb├╝hren ist vom Aufraggeber durch den Abschluss einer entsprechenden Reiser├╝cktritts- oder Ausfallversicherung abzusichern